AGB / Widerruf

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
der H2 Tec Energiesysteme UG, Friedrichstr. 95, 10117 Berlin

  

1. Geltungsbereich
Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind Bestandteil zu jedem Angebot, Auftragsbestätigung sowie Auftrag. Der Besteller (Kunde) versichert mit seiner Bestellung, dass er diese zur Kenntnis genommen hat.

2. Abwehr
Der Verkäufer macht geltend das nur seine Geschäftsbedingungen für die Bestellung entscheidend sind. Sofern der Kunde eine Firma ist und über eigene Bestellbedingung verfügt können diese nur gelten gemacht werden, wenn sie vorhergehend mit dem Verkäufer in schriftlicher Form abgestimmt wurden.

3. Angebot
Die Präsentation der Waren stellt kein verbindliches Angebot da.


4. Vertrag
Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn der Kunde schriftlich das Angebot bestätigt und die Auftragsbestätigung des Verkäufers erhalten hat und nicht widerspricht.

5. Rechnungslegung
Die Rechnungslegung erfolgt auf der Grundlage der Auftragsbestätigung.


6. Gewährleistung
Die Gewährleistungsrechte des Kunden richten sich nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Für Schadensersatzansprüche gelten die Regeln in Punkt Haftung dieser AGB‘s.

7. Garantiezeit
Die gelieferten Produkte haben grundsätzlich eine Garantieleistung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Eine Garantie wird nur gewährt, wenn Sie ihrer Bauart entsprechend angewendet werden. Die Garantie umfasst Material und Beschaffenheit. Bei Lieferungen, deren Produkte einer Gefahrenklasse unterliegen gelten unter Umständen ergänzende Bedingungen bzw. Vorschriften. Beipackzettel bzw. Unterlagen sind stets zu beachten.

 

8. Rückabwicklung
Sofern hierunter ein Widerspruch verstanden wird gelten hierfür die Regelung gemäß Widerspruchsrecht. Sofern der Kunde ein Kaufmann bzw. Vollkaufmann ist, ist eine Rückgabe und somit eine Rückabwicklung grundsätzlich ausgeschlossen. Privatpersonen können eine Wandlung nur gelten machen, wenn das Produkt auch infolge von Nachbesserung nicht der Datenbeschreibung entspricht. Geräte und Anlagen, die auf Kundenwunsch gefertigt und produziert werden, sind grundsätzlich von der Wandlung ausgenommen. Zur Erlangung eines wirksamen Rücktritts ist es grundsätzlich erforderlich, das die Rücksendung der erhaltenen Ware erfolgt.

9. Haftung
Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Verkäufers, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht.
Grundsätzlich gelten die Vorschriften zum Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG). Hierbei ist zu berücksichtigen, dass einige Produkte zu bestimmten Gefahrenklassen gehören und das diese bei falscher Handhabung unter Umständen auch zu Verletzungen des Körpers führen können. Aus diesem Grunde gelten grundsätzlich dem Produkt beigefügten Unterlagen, Beschreibung, Handhabung, Beipackzettel als Vertragsbestandteil und eine Verkäuferhaftung wird ausgeschlossen.

10. Gerichtsstand

Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Verkäufer und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.


Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Verkäufer ist der Sitz des Verkäufers.

11. Salvatorische Klausel
Sofern einzelne Teile des vorliegenden Vertrages von einem Gericht als unwirksam erklärt werden sollten, so werden sie durch solche ersetzt die zur Erfüllung des angestrebten Zwecks gleichwertig sind. Die übrigen Vertragsteile bleiben hiervon unberührt. Mündliche Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

 

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt mit dem Tag der Bestellung bzw. mit der Auftragsannahme oder Wareneingang. Berücksichtigen Sie bitte, dass das Widerrufsrecht keine Anwendung findet, wenn die Ware benutzt wird, unabhängig von Art und Umfang. Das Selbe gilt auch, wenn die Ware nicht mehr original verpackt ist oder die Ware zu Testbesichtigung bzw. Erkennung von Art und Aufbau geöffnet wird (Geräteöffnung). Fracht und Verpackungskosten gehen grundsätzlich zulasten des Bestellers. Bitte lösen Sie bei uns keine Bestellung aus, wenn Sie die vorgenannten Bedingungen nicht verstanden oder nicht akzeptieren wollen. Ein Widerruf für gelieferte Ware, die auf Wunsch des Kunden angefertigt werden ist nicht möglich. Das selbe gilt auch, wenn es sich um gebrauchte Produkte handelt. Grundsätzlich vom Widerspruch ausgeschlossen, ist das gewerbsmäßige Geschäft.

 

Der Widerruf ist zu richten an:

H2 Tec Energiesysteme UG
Friedrichstr. 95
10117 Berlin
Tel.: 030 692078960
Fax: 030 692078969
E-Mail: info@h2-injection.de

 


 

Barcode:

0742832720434  BGI

0742832732413  INDU

Verbrauchsabsenkung
bis 20 %
für Dieseltechnik!

KKW 2400,

Energie Ergänzungssystem,

für Anlagen

bis 400 kW Heizleistung!